Archiv

Abi '07- und dann?

13 Jahre Schule. Bisher musste ich mir keine wesentlichen Gedanken darüber machen, was ich im nächsten Jahr machen würde. Nun wird es allerdings Zeit und ich weiß einfach keine Antwort darauf. Zum Radio möchte ich, klar, aber wie komme ich dorthin? Kurse bei der Deutschen Pop im Fachbereich Moderation reichen nicht aus, die macht man nebenbei. Meine Eltern wollen mich unterstützen so gut es geht, nun habe ich Möglichkeiten, die sich viele andere wünschen würden und nutze sie nicht.
Eben habe ich mich im Studienführer und bei der Uni Köln über verschiedene Studiengänge informiert. Interessant finde ich "Historisch- vergleichende Sprachwissenschaft", "Allgemeine Sprachwissenschaft" und "Phonetik". Bewerbungsschluss für die Semester 06/07 ist am 30.11.. Sicher bin ich mir nicht. Was soll ich tun, wenn ich mich für den falschen Studiengang entscheide? Abbrechen und wieder vor der Ungewissheit stehen, was ich im nächsten Jahr machen soll?! Sicherlich lebe ich nicht am Existenzminimum, aber diese Ungewissheit bedrückt mich.
Naja, gleich kommt erst mal meine Mom von der Arbeit und wir führen ein beratendes Gespräch...

Vom 02.-05.11 (sprich: gestern) fand der Gospelworkshop statt und war -wieder- toll! Freitag und Samstag musste ich zweitweilig auf meine Stimme verzichten, was nicht so toll war, sonntags bin ich jedoch wieder aufgetreten und ich fands super! I feel like praising him...

Nun verbleibt meine Stimme nur noch erotisch und ich brauche mir keine Gedanken mehr darum zu machen!

In diesem Sinne: frohe Weihnachten und frohe Ostern!

6.11.06 17:45, kommentieren

Hallo allerseits!

Gerade forsche ich ein wenig, welchen Berufszweig ich nach dem Abitur anstreben werde. Ein bisschen aussortiert habe ich schon, jetzt kommt die Feinarbeit...

Ach Mensch, bei mir passiert einfach nix aufregendes. Ich geh in die Schule, ab und an arbeite ich in der Gärtnerei. Außerdem gehe ich immer mal wieder ins Anyway, wo ich mich u.a. engagiere und spiele im Schulmusical mit und lasse mich anderweitig fördern () (Gesangsunterricht, Auftritte). Meine restliche Zeit versuche ich mit meinem "kleinen Roten" zu verbringen.
Ich bin damit zufrieden, find aber nicht, dass ich jedes Mal was dazu schreiben muss...

Übermorgen ( ) tritt Evanescence im Palladium auf und wir gehen hin- yeah! Dann wird zum neuen (und alten) Album gerockt. Ich freu mich schon "ganz sehr".

Jetzt muss ich mal los, Richtung Schule.

Danke fürs Lesen!

16.11.06 08:22, kommentieren

!Joder! ;)

Guten Tag allerseits,
befindlich auf meinem Blog habe ich einige kleine Neuigkeiten zu verkünden:

Nach dem Amoklauf in Emsdetten und dem versuchten, bzw. geplanten in Berlin frage ich mich immer mehr, wie man bei einem ähnlichen Verdacht, der die eigene Schule betrifft, sagen kann: ,,Ich habe keine Angst, ich muss mir ja keine Sorgen machen, mich würde es nicht betreffen!". Interessante Glanzleistung, dafür werde ich mich nun revancieren!

Ich weiß noch immer nicht, was ich nach dem Abitur machen soll. Ich habe einfach zu viele Ideen, traurig, aber wahr. Mal sehen, ich informiere mich einfach weiter. Dabei fällt mir ein: hat zufällig jemand aussagekräftige Links oder Tipps, wo ich mich zu bestimmten Studiengängen informieren kann? Bei google gibts nämlich nich allzu viel dazu...

Demnächst findet bei uns, im HHG, wieder eine Kulturforumsveranstaltung statt, in Gedenken an unseren Namensgeber Heinrich Heine. Dabei stellen verschiedene Künstler und Schüler ihre Werke vor. Unter Anderem werde ich dort auftreten und mit Klopstock einige unserer erarbeiteten Stücke (Heine Texte mit Schumann Musik) vorstellen. Außerdem steht am Tag danach eine Vollversammlung an, bei der ich "Otherside" singen werde- wieder mit der Schulband. Ansonsten halte ich immer noch Ausschau nach einer "kompletten" Band.

Ganz zum Schluss, meine Mom möchte nämlich an den PC und da muss ich weichen, noch die Frage, ob jemand die "Long Blondes" kennt?! Diese wurden mir nämlich empfohlen und da muss ich mich ja mal informieren...

Bis denne (ich freue mich übrigens immer über Kommentare)!

1 Kommentar 26.11.06 19:46, kommentieren

Nur noch 12 Stunden...

In ca. 12 Stunden ist es soweit und ich habe die LETZTE MATHEMATIK-KLAUSUR MEINES LEBENS hinter mich gebracht!!!!!!!!
Wie geil ist das denn bitte?!?!?! Ich weiß gar nicht, wann meine "etwas ungünstige" Beziehung zur Mathematik begonnen hat, jedenfalls besteht diese seit langer, langer, langer Zeit.

Dementsprechend lege ich mich nun auch zur Ruhe, morgen habe ich nicht allzu viel Zeit zum Schlafen (bis 16 Uhr Unterricht und danach noch etwas Deutsch machen und die "kleine Rote" abolen). Mittwoch schreibe ich übrigens meine LETZTE DEUTSCH-KLAUSUR EVER!!!!

Oh man, ich liebe es, kurz vorm Abi zu stehen (auch wenn ich das in nächster Zeit vermutlich anders sehen werde... ).

Gute Nacht und schönen Tag an euch fleißige LeserInnen!

2 Kommentare 27.11.06 22:27, kommentieren